Willkommen im Pressebereich von auxmoney

auxmoney revolutioniert mit seinem disruptiven Geschäftsmodell die Finanzwelt in Deutschland.

auxmoney auf einen Blick:

(Stand: April 2015)

Sie haben Fragen zum Crowdfunding-Markt oder zu auxmoney? Schreiben Sie eine E-Mail an presse@auxmoney.com
oder rufen Sie an: 0211 - 542 432 59

Pressemitteilungen

Crowdfunding: 1 Million Euro pro Tag über auxmoney finanziert

auxmoney feiert den nächsten Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte: Der deutsche Marktführer im Bereich Crowdfunding hat mittlerweile beim Volumen der täglich über die Plattform auxmoney.com vermittelten Kredite die Marke von einer Million Euro überschritten: Am Montag, den 16. Februar 2015, war diese Summe mit genau 1.051.100 Euro erstmals siebenstellig. Ebenso bemerkenswert: An den vier Folgetagen derselben Woche lag das Finanzierungsvolumen regelmäßig über jeweils einer Million Euro pro Tag.

Empfehlen
[ssba url="http://auxmoney-presse.de/crowdfunding-1-million-euro-pro-tag-ueber-auxmoney-finanziert/" title="Crowdfunding: 1 Million Euro pro Tag über auxmoney finanziert"]

auxmoney jetzt auch auf Finanzcheck.de eine Alternative zur Bank

Das Kreditvergleichsportal Finanzcheck.de wird ab sofort auxmoney, den Crowdlending-Marktführer im Euro-Raum, in sein Angebot einbinden. So erhalten Verbraucher bei einer Kreditanfrage über Finanzcheck.de nun auch die Möglichkeit, Kredite über auxmoney zu erhalten. Als klassischer Crowdlending-Anbieter vermittelt die Plattform auxmoney.com zwischen privaten Kreditnehmern auf der einen und privaten Anlegern auf der anderen Seite. In diesem Markt hat auxmoney in Deutschland derzeit einen Marktanteil von rund 80 Prozent.

Empfehlen
[ssba url="http://auxmoney-presse.de/auxmoney-jetzt-auch-auf-finanzcheck-de/" title="auxmoney jetzt auch auf Finanzcheck.de eine Alternative zur Bank"]

Crowdfunding-Meilenstein: auxmoney vermittelt über 150 Mio. Euro in 30.000 Kreditprojekten

auxmoney, Crowdfunding-Marktführer in der Eurozone, hat beim Volumen der insgesamt finanzierten Kredite die Marke von 150 Millionen Euro überschritten. „Das Erreichen dieses Meilensteins gibt uns Recht: In Deutschland ist das Potenzial von Crowdfunding und speziell von Crowdlending riesig“, sagt Philipp Kriependorf, Mitgründer und Geschäftsführer der auxmoney GmbH aus Düsseldorf.

Empfehlen
[ssba url="http://auxmoney-presse.de/crowdfunding-meilenstein-auxmoney-vermittelt-ueber-150-mio-euro-30-000-kreditprojekten/" title="Crowdfunding-Meilenstein: auxmoney vermittelt über 150 Mio. Euro in 30.000 Kreditprojekten"]

Pressespiegel

Crowdfunding.de: 52% haben schon von Crowdfunding gehört

Crowdfunding in Deutschland wächst seit Jahren und befindet sich mittlerweile auf einem beachtlichen Niveau. So weist die Cambridge-EY Studie für 2014 ein Crowdfunding Volumen von 140 Mio. Euro und ein Wachstum von +113% gegenüber dem Vorjahr aus. Aber wie weit ist Crowdfunding tatsächlich innerhalb der Gesellschaft verankert? Wie viele Menschen in Deutschland kennen Crowdfunding? Und wie viele haben sich schon mal finanziell an einem Projekt beteiligt? Diese Fragen gilt es zu beantworten, um ein aktuelles Bild vom Crowdfunding Status in Deutschland zu bekommen.

Empfehlen
[ssba url="http://auxmoney-presse.de/crowdfunding-de-52-haben-schon-von-crowdfunding-gehoert/" title="Crowdfunding.de: 52% haben schon von Crowdfunding gehört"]

Handelsblatt: Zitate der Woche

Philipp Kriependorf, Mitgründer und COO von auxmoney, bringt im Handelsblatt auf den Punkt, warum die Berichterstattung von Crowdinvesting gegenüber dem Crowdlending überwiegt.„Die Vergabe von kleineren Krediten ist eben bei weitem nicht so sexy wie innovative, von der Crowd finanzierte Unternehmensgründungen oder Businessideen“Philipp Kriependorf, Mit-Gründer von Auxmoney zu der Popularität von Crowd-Investing im Vergleich zu Crowd-Lending im Handelsblatt-Online Interview.

Empfehlen
[ssba url="http://auxmoney-presse.de/handelsblatt-zitate-der-woche/" title="Handelsblatt: Zitate der Woche"]

Neue Züricher Zeitung: Social Lending als Investment-Klasse – Anleger wird zum Kreditspezialisten

Private Anleger entdecken die Kreditvergabe über Internet-Plattformen. Die Auswahl für hiesige Investoren ist überschaubar, die Unterschiede zwischen den Angeboten sind gross. Online-Plattformen wie Cashare, die Darlehensnehmer mit Investoren zusammenbringen, betreiben «Social Lending» (auch Crowdlending oder Peer- to-Peer-Lending). Der technologische Fortschritt hat dieses Geschäft ermöglicht, vor zehn Jahren existierte es noch nicht. Weltweit wurde 2014 bereits ein Kreditvolumen von etwa 10 Mrd. Fr. auf diesem Weg vergeben, allen Ländern voran die USA. Dort ging der Branchenprimus Lending Club im vergangenen Jahr an die Börse. Die Bewertung der Aktie nimmt ein enormes Wachstum vorweg. In Europa ist der britische Markt am weitesten fortgeschritten (vgl. Tabelle).

Empfehlen
[ssba url="http://auxmoney-presse.de/neue-zuericher-zeitung-social-lending-als-investment-klasse-anleger-wird-zum-kreditspezialisten/" title="Neue Züricher Zeitung: Social Lending als Investment-Klasse – Anleger wird zum Kreditspezialisten"]

Ihre Ansprechpartner

Peter Godulla
Peter Godulla
Für Presseverteiler anmelden

Unser Presseverteiler - wir informieren Sie.

Mit einem Finanzierungsvolumen von 65,3 Millionen Euro im Jahr 2014 hält auxmoney auf dem gesamten deutschen Crowdfunding-Markt einen Marktanteil von 54 Prozent – der Crowdlending-Marktanteil liegt bei 76 Prozent (Stand: März 2015).

Seit dem Gründungsjahr 2007 haben über 50.000 Anleger mehr als 35.000 Kreditprojekte mit über 200 Millionen Euro finanziert. Das Konzept der P2P-Lending-Plattform überzeugt: Die Bank als Mittelsmann wird ausgeschaltet und Anleger, wie Kreditnehmer profitieren von besseren Konditionen.

Mehr als 100 Mitarbeiter sorgen derzeit dafür, dass auxmoney das Finanzierungsvolumen jährlich verdoppelt.