auxmoney-presse.de | Der Crowdfunding-Marktführer informiert


Willkommen im Pressebereich von auxmoney

Der Marktführer in der Eurozone informiert

Das Crowdlending in Deutschland boomt.

Sie haben Fragen zum Crowdfunding-Markt oder zu auxmoney? Schreiben Sie eine E-Mail an presse@auxmoney.com
oder rufen Sie an: 0211 - 542 432 59

Pressemitteilungen

auxmoney: “Börsengang von Lending Club unterstreicht Potenzial von auxmoney in der Eurozone”

auxmoney, Crowdfunding-Marktführer in der Eurozone, sieht dem bevorstehenden Börsengang von Lending Club mit Freude entgegen: „Das Milliarden-IPO von Lending Club ist der beste Beweis für die globale Relevanz von Crowdfunding“, sagt Raffael Johnen, CEO und Mitgründer von auxmoney. „Der Börsengang unterstreicht die Bedeutung der Fintech-Branche global und das Potenzial von auxmoney in Europa.“

Empfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

auxmoney: „Gerade in diesen Zeiten wird Crowdlending immer mehr zur sicheren und renditestarken Alternative“

Die aktuellen Turbulenzen an der Börse und die anhaltenden Niedrigzinsen bei Festgeld und Co lenken den Blick der Anleger auf die alternative Anlageklasse Crowdlending: Marktführer auxmoney bietet eine durchschnittliche Rendite von 6,7 Prozent.

Empfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

auxmoney: „IPO von LendingClub ist ein Meilenstein für die gesamte Crowdfunding-Branche“

Der bevorstehende Börsengang des weltweiten Crowdfunding-Marktführers LendingClub stößt beim deutschen Branchenprimus auxmoney auf Begeisterung. „Grundsätzlich ist es ja ein gutes Zeichen für eine gesamte Branche, wenn die globale Nummer eins an die Börse geht“, erläutert Philipp Kriependorf Geschäftsführer und Mitgründer der auxmoney GmbH. Spätestens jetzt werde auch dem Letzten klar, dass Crowdfunding „nicht nur eine gute Sache mit sozialem Hintergrund ist, sondern ein zukunftweisendes und sehr erfolgreiches Geschäftsmodell“, so Kriependorf weiter.

Empfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Twitter

Pressespiegel

Finanzen.net: Spannende Neuemission aus dem Megatrend P2P-Lending!

Es kommt Bewegung in die träge Bankenbranche: Social Trading mit Wikifolio, Bezahlen übers Handy mit ApplePay und nun gibt es auch im Geldleihgeschäft Alternativen zum herkömmlichen, oft umständlichen und teuren Kreditantrag bei der Hausbank. Marktführer in Europa ist auxmoney hinter denen die gleichen Geldgeber stehen wie bei Lending Club, nämlich Union Square Ventures und Foundation Capital.

Empfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Focus: Anleger reißen sich um Aktien von Börsenneuling LendingClub

Beim deutschen LendingClub-Pendant Auxmoney erhofft sich Gründer und Chef Raffael Johnen, dass mit dem Börsengang in den USA die Anbieter auch in Deutschland stärker wahrgenommen werden. Auxmoney sieht sich als europäischer Marktführer, ist aber noch deutlich kleiner als LendingClub. Die Firma ist aktuell auf Kurs, 150 Millionen Euro pro Jahr zu vermitteln. „Im kommenden Jahr werden wir voraussichtlich mehr Kredite vermitteln als in der gesamten Zeit davor.“ Von den rund 800 000 Kunden sind etwa ein Zehntel Anleger. Er könne sich einen Börsengang für Auxmoney in zwei oder Jahren vorstellen, sagte Johnen.

Empfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Wirtschaftswoche: Crowdfunding steigt in die erste Börsenliga auf

"Das Milliarden-IPO von Lending Club ist der beste Beweis für die globale Relevanz von Crowdfunding", sagt Raffael Johnen, Vorstandschef und Mitbegründer des deutschen Wettbewerbers Auxmoney, der in Deutschland einen Marktanteil von 85 Prozent erreicht. Johnen sieht Auxmoney mit mehr als 800.000 Mitgliedern und Kreditanfragen von mehr als vier Milliarden Euro auf dem gleichen Wachstumspfad wie Lending Club. Beobachter schätzen, dass der europäische Markt für Crowdfunding dem amerikanischen um etwa drei Jahre hinterherhinkt.

Empfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Ihre Ansprechpartner

Peter Godulla
Peter Godulla
Für Presseverteiler anmelden

Unser Presseverteiler - wir informieren Sie.

Mit einem Finanzierungsvolumen von 65 Millionen Euro im Jahr 2014 hält auxmoney auf dem gesamten deutschen Crowdfunding-Markt einen Marktanteil von 62 Prozent.

Seit dem Gründungsjahr 2007 haben über 45.000 Anleger mehr als 25.000 Kreditprojekte mit über 135 Millionen Euro finanziert. Das Konzept der P2P-Lending-Plattform überzeugt: Die Bank als Mittelsmann wird ausgeschaltet und Anleger, wie Kreditnehmer profitieren von besseren Konditionen.

Mehr als 80 Mitarbeiter sorgen derzeit dafür, dass auxmoney das Finanzierungsvolumen jährlich verdoppelt.